Weinhauerkapelle
Gro├čkrut

Login Form

Geschichte der Weinhauerkapelle Großkrut

 

Die Weinhauerkapelle Großkrut wurde 1965 von Franz Arthold gegründet und mit viel Einsatz bis 2012 geleitet.

Zum ersten Auftritt kam es im Jahre 1966 beim Feuerwehrball in Althöflein. Auftritte in Großkrut und der näheren Umgebung waren die Folge.

Seit damals prägt die Weinhauerkapelle das musikalische und kulturelle Geschehen in unserer Gemeinde. Bodenständige böhmisch-mährische Blasmusik war und ist das Markenzeichen der Kapelle. Als Tracht wurde ( damals ) der fast in Vergessenheit geratene Kalmuk gewählt.

Am 29.Jänner 1979 kam es zum ersten Auftritt in den Wiener Sophiensälen, wo die Weinhauerkapelle beim 58.Grünen Kreuz Ball, dem sogenannten Jägerball im Großen Saal aufspielen durfte.

1980 wurde im ORF in der Argentinierstraße mit Prof. Walter Deutsch der „Abgeteilte Jägermarsch“, eine musikalische Rarität, aufgenommen.

Hohen Bekanntheitsgrad erreichte die Kapelle 1982 durch einen Auftritt im ORF-Seniorenclub bei Prof. Ernst Hagen.

1983 folgten ORF-Aufnahmen mit dem bereits erwähnten Prof. Walter Deutsch auf dem Großkruter Kellerberg für die Sendung „Volksmusik aus Österreich“.
Durch dieses Ereignis entstand in weiterer Folge das Großkruter Kellerbergfest.
Der Kontakt zu Volksmusikforscher Prof. Walter Deutsch wurde bis heute aufrechterhalten.

Weitere erwähnenswerte Auftritte waren bei Erntedankfesten auf der Kärntner Straße in Wien mit Peter Rapp und auf der Messe Wien, bei einem Kurier-Seniorentag mit Hilli Reschl im Wiener Prater, Grüner-Kreuz Ball und Bauernbundball in den Wiener Sophiensälen sowie einem Straßenflohmarkt in Wien Ottakring.

1982, 1983 und 1985 wurden Musikkassetten aufgenommen.

1990 folgte eine weitere ORF-Aufnahme am Großkruter Kellerberg für die Sendung „Begegnung mit dem Nachbarn“.

Ebenfalls 1990 wurde das 25-jährige Bestehen der Weinhauerkapelle im Pfarrhofgarten in Großkrut gefeiert. Zu diesem Anlass erhielt Kpm. Franz Arthold die GOLDENE VERDIENSTMEDAILLE der Marktgemeinde Großkrut.

1996 wurde der alte Kindergarten vor dem Abriss bewahrt und zum Proberaum umgestaltet.

2008 erhielt Kpm. Franz Arthold von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll die GOLDENE MEDAILLE DES EHRENZEICHENS FÜR VERDIENSTE UM DAS BUNDESLAND NIEDERÖSTERREICH.

2011 wurde von Kpm. Franz Arthold eine Jugendgruppe gegründet und später in die Weinhauerkapelle integriert.

2013 übernahm Franz Arthold jun. die Leitung der Kapelle.

Am 01.04.2013 feierte Kpm. Franz Arthold seinen 70.Geburtstag.
Zu diesem Anlass erhielt er von der Marktgemeinde Großkrut den GOLDENEN EHRENRING und von der Erzdiözese Wien eine Anerkennungsurkunde.

2015 feierte die Weinhauerkapelle ihr 50 jähriges Bestandsjubiläum.

Jubiläumsfest am 20. und 21. Juni mit den Weinbergmusikanten und der Blaskapelle GLORIA

 

 

 

1983 2.Musikkasette Polka Perlen Kopie

Stehend von links: Hipfinger Johann, Ruschka Alois, Schweng Ludwig, Romsdorfer Gerhard, Müllner Emmerich, Gaunersdorfer Franz

Hockend v. links: Kplm. Arthold Franz, Pointner Karl, Reidlinger Leo, Huber Johann

Weinhauerkapelle Gro├čkrut